· 

Schnellste Österreicherin Frauenlauf

ASICS Österreichischer Frauenlauf

2. schnellste Europäerin, Platz 5 im int. Elite-Feld

Wieder ein wunderschönes Wochenende mit dem ganzen ASICS Team in Wien.
Nach meiner Bestzeit am Vortag ging ich mit Selbstvertrauen an den Start über die 5km auf der Straße. Ich wusste, dass die spezifisch schnellen Trainingskilometer aufgrund der Verzögerung im Training wegen meiner Krankheit fehlen, um eine starke Bestzeit auf die Straße zu bringen. Aber ich wusste auch, dass mir die Vorbelastung gut tat und dass ich eine Gruppe habe mit der ich mitlaufen könnte.

Die Gruppe war bis Kilometer 3 da, die ließ ich dann stehen und lief alleine weiter. Leider war mein 4. Kilometer aber gleichzeitig der langsamste, der verhinderte im Endeffekt eine bessere Zeit. Hinten raus wurde es nochmal schnell und ich konnte mir noch Platz 5 im Schlusssprint sicher. (Zu Beginn lag ich auf Rang 8, nach und nach konnte ich Plätze gut machen.) 

Wieder Saison der Bestzeiten & Rekorde

Aus der Grundlage raus so zu laufen macht mich happy, anderseits denk ich mir halt: Was wäre ohne Krankheit?

Nichts desto trotz war es bisher eine Saison (die erst jung ist) mir Rekorden, Bestzeiten und Limits. Was will ich mehr? 

Julia Mayer ASICS Österreichischer Frauenlauf Wien DSG Wien Läuferin Hauptallee Prater
Julia Mayer ASICS Österreichischer Frauenlauf Wien DSG Wien Läuferin Hauptallee Prater
Julia Mayer ASICS Österreichischer Frauenlauf Wien DSG Wien Läuferin Hauptallee Prater
Julia Mayer ASICS Österreichischer Frauenlauf Wien DSG Wien Läuferin Hauptallee Prater
Julia Mayer ASICS Österreichischer Frauenlauf Wien DSG Wien Läuferin Hauptallee Prater

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Sponsoren

Julia-Mayer-Siegerin-5000-Meisterschaft-Österreichische-2017-Roma-hotel-vienna-sponsor-sportlerin-Athletin-läuferin-hauptallee-runinc-prater-lauf-saucony-prowund-roma-frauenlauf-melasan-sport

featured by