Julia Mayer - Läuferin

feminin - ehrgeizig - kämpferisch



 +++ Meine nächsten Wettkämpfe +++

Staatsmeisterschaften 21.7./22.7


Erfolgreiche Landesmeisterschaften

3 Läufe in 2 Tagen

Julia Mayer Landesmeisterschaften Wien 1500 Meter

In Vorbereitung auf die heurigen Staatsmeisterschaften in Klagenfurt habe ich die Landesmeisterschaften als guten Test mitgenommen. Geplant waren die 800 Meter und die 1500 Meter. Kurzfristig habe ich mich entschlossen, die 400 Meter auch zu laufen. 

Am Samstag war zuerst der 800er an der Reihe. Meine Beine waren nach der 4-tägigen Wanderung mit meiner Klasse sehr müde. Das habe ich gleich auf den ersten Metern gespürt. Das Tempo war nicht sonderlich schnell und ich konnte mit einem Sprintfinish den Lauf für mich gewinnen. 2 Stunden später bin ich meinen ersten 400er gelaufen - in 62:74. Leider war ich im 2. Lauf eingeteilt und bin die ganze Runde alleine gelaufen. Wenn man den starken Wind bedenkt, bin ich mit meiner Zeit recht zufrieden. 

mehr lesen 0 Kommentare

Laufnacht Regensburg

Bestzeit über 1500m - Die Form stimmt

Der Frauenlauf ist mit (oder trotz) Mittelstreckentraining ganz gut gelungen. Daher bin ich mit positivem Gefühl nach Deutschland gefahren, um dort meine Zeit über 1500 Meter zu verbessern. 

Vera und ich waren laut der Startliste nach einer Deutschen die schnelleren im Feld. Das hat sich im Rennverlauf widergespiegelt, wir waren in der Verfolgergruppe, und konnten immer näher zur Führenden aufschließen. In der letzten Runde habe ich meine Gruppe angeführt, aber bin dann schlussendlich nur 4. geworden. Ich weiß, dass ich noch mehr rausholen kann und freu mich auf die nächsten Rennen. 

0 Kommentare

Tipp!

Ich bin immer auf der Suche nach Dingen, die mich im Sport weiterbringen. Gesucht - gefunden: Egal ob hochwertige Ernährung, Sportgeräte, Bücher oder einfach nur Funartikel.

Meine Ernährung - Nahrungsergänzung

Vor ca. 2 Jahren habe ich meine Ernährung umgestellt. Aus verschiedenen Gründen verzichte ich auf Fleisch. Wobei ich nicht vegetarisch lebe, da ich doch ab und zu Fisch esse.

Ich achte darauf, dass ich mich ausgewogen ernähre und viel Obst und Gemüse zu mir nehme. Wenn möglich versuche ich alles in Bio-Qualität einzukaufen und selbst zu kochen. Süßigkeiten, Junk-Food und Alkohol meide ich komplett. Da ich nur wenig tierisches Eiweiß in Form von Fisch esse, nehme ich pflanzliche Proteine zu mir. Das sind meistens Kichererbsen, Hirse, Quinoa oder Linsen. 

Meistens esse ich 3 mal am Tag und zwischendurch einen kleinen Snack. Meine Mahlzeiten sind alle auf mein Training abgestimmt. Ich esse kaum so viel, dass ich mich danach nicht mehr bewegen kann, oder sehr fettige Speisen, dass mir danach übel ist. Aber seitdem ich fleischlos esse, spüre ich das Müdigkeitsgefühl, das ich oft hatte nach dem Essen, nicht mehr. 

Melasan Sport

mehr lesen 0 Kommentare

Sponsoren

Julia-Mayer-Siegerin-5000-Meisterschaft-Österreichische-2017-Roma-hotel-vienna-sponsor-sportlerin-Athletin-läuferin-hauptallee-prater-lauf-frauenlauf-melasan-sport
Julia-Mayer-Siegerin-5000-Meisterschaft-Österreichische-2017-Roma-hotel-vienna-sponsor-sportlerin-Athletin-läuferin-hauptallee-runinc-prater-lauf-frauenlauf-melasan-sport
Julia-Mayer-Siegerin-5000-Meisterschaft-Österreichische-2017-Roma-hotel-vienna-sponsor-sportlerin-Athletin-läuferin-hauptallee-runinc-prater-lauf-saucony-prowund-roma-frauenlauf-melasan-sport
Julia-Mayer-Siegerin-5000-Meisterschaft-Österreichische-2017-Roma-hotel-vienna-sponsor-sportlerin-Athletin-läuferin-hauptallee-runinc-prater-lauf-saucony-prowund-roma-frauenlauf-melasan-sport
Julia-Mayer-Siegerin-5000-Meisterschaft-Österreichische-2017-Roma-hotel-vienna-sponsor-sportlerin-Athletin-läuferin-hauptallee-runinc-prater-lauf-saucony-prowund-roma-frauenlauf-melasan-sport

Julia-Mayer-Siegerin-5000-Meisterschaft-Österreichische-2017-Roma-hotel-vienna-sponsor-sportlerin-Athletin-läuferin-hauptallee-prater-lauf-frauenlauf-melasan-sport

featured by